Röntgenaufnahme Pfote

Röntgenaufnahmen

Wir sind laut Röntgenverordnung verpflichtet, unsere Röntgenbilder zehn Jahre lang aufzubewahren. Daher ist es uns nicht erlaubt die Röntgenaufnahmen dem Tierbesitzer auszuhändigen. Wird das Tier jedoch von uns an eine andere Praxis oder Klinik überwiesen, werden die bereits erstellten Röntenbilder selbstverständlich an die Überweisungspraxis/-klinik geleitet. Es soll vermieden werden, das Tier einer erneuten Bestrahlung auszusetzen, sofern dies nicht unbedingt notwendig ist. Die Überweisungspraxis/-klinik bewahrt die Aufnahmen dann bei sich auf und lässt sie uns bei Bedarf wieder zukommen.

Wir sind jedoch jederzeit bereit, eine digitale Kopie des Röntgenbildes per E-Mail an Sie als Tierbesitzer zu senden, bitte besprechen Sie das mit uns vor Ort oder rufen Sie uns an.

Hundebaby